Du hast keine Artikel im Warenkorb.

Zwischen­summe: 0,00 €

Nadine Migesel erzählt ...

Nadine Migesel erzählt ...

Nadine studiert nachhaltiges Design in Köln. Aufgewachsen ist sie aber in einem 350-Seelen-Dorf in der Nähe von Stuttgart. Diesen Ort zählt sie noch immer zu ihren Lieblingsorten: „Ich verbinde meine Kindheit damit und komme auch heute immer wieder gerne dorthin zurück. Wälder, Flüsse und Mamas Kartoffelpüree locken immer noch!“, erzählt sie uns im Interview. Erfahrt selber, welche Orte die deutsch-arabische Künstlerin noch zu ihren Lieblingsorten zählt.

wijld:
Deine beste Eigenschaft?
Nadine:
Stressresistenz (laut meiner Mitbewohnerin Lena) und ein unerschütterlicher Wille die Welt ein kleines Bisschen besser zu machen ; )

 

wijld:
Was war dein größter Erfolg?
Nadine:
Gestalterisch war es die App-Gestaltung für das zehnjährige Jubiläum des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Persönlich, die Reise durch Indien mit meiner Mama letztes Jahr.

 

wijld:
Was brauchst du zum Glücklichsein?
Nadine:
Tee, eine laute Musikanlage, frische Blümchen und Sonnenschein.

 

wijld:
Welche Super-Kraft hättest du gerne?
Nadine:
Entweder alle Sprachen der Welt akzentlos sprechen zu können oder zaubern zu können. Dann würde ich ständig neue Zauberformeln erfinden und damit in nullkommanichts Weltfrieden herbeizaubern, eine Rakete erschaffen, die durch das gesamte Universum fliegen könnte und Krankheiten abschaffen. Und nicht zu vergessen Tickets für die erste Reihe bei jedem Konzert der Band „Bilderbuch“.

 

wijld:
... und was sind deine Liebling-Orte?
Nadine:
Mein frischbezogenes Bett, weil es der flauschigste Ort ist und dann wundervoll duftet. Die besten Ideen habe ich tatsächlich morgens wenn der Kopf noch schwer im Kissen liegt und die Gedanken noch mit einem Bein in der Traumwelt und mit dem anderen schon im neuen Tag stehen. Oder nachts kurz vor dem Einschlafen, wenn die Ereignisse des Tages vorbeiziehen und mein System runterfährt. Hier gilt: Kontrolle abgeben, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Dabei kommen die schönsten und ungewöhnlichsten Ideen zustande. Außerdem liebe ich Tel Aviv, weil es die Stadt ist in der ich mich bisher am wohlsten gefühlt habe. Viele unterschiedliche Menschen finden hier zusammen, die Start-up Szene ist im Kommen, die Schwulenszene bekämpft Intoleranz und schafft als einzige Blase einen Raum für Akzeptanz, unabhängig von den religiösen oder politischen Spannungen und Parteien. Das Gefühl der persönlichen Freiheit, habe ich dort am stärksten empfunden.

 

wijld artist Nadine Migesel auf T-Shirts aus Holz
wijld artist Nadine Migesel auf T-Shirts aus Holz
wijld artist Nadine Migesel auf T-Shirts aus Holz
wijld artist Nadine Migesel auf T-Shirts aus Holz

 

Du willst noch mehr Infos zu Nadine? Dann check mal folgende Seite:
www.instagram.com/nadine.mii
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Künstler.